Neuigkeiten

otego beim Elevator Pitch

otego im Elevator Pitch-Landesfinale

Im Karlsruher Vorentscheid des Wettbewerbs Elevator Pitch Baden Württemberg haben wir den 1. Platz belegt (Pitch auf Youtube). Somit dürfen wir nun im kommenden Jahr gegen die Sieger aller anderen Regionalentscheide antreten.

zur Seite des Elevator Pitch

init Innovationspreis

CyberChampions Award 2015

Am 12. November fand die feierliche Preisverleihung des CyberChampions Award statt und otego wurde als Gewinner des Innovationspreises auf die Bühne gebeten.

zur Seite des Cybercampions Award

Silas im otego Labor

Neues Syntheselabor einsatzbereit

Es endlich eingerichtet unser otego-Chemielabor. Ab jetzt findet die Materialentwicklung von otego in den Räumlichkeiten des KIT-Inkubators statt.

Thermoelektrische Generatoren von otego

otego entwickelt neuartige thermoelektrische Generatoren (TEG) als Energy Harvesting Lösung für drahtlose Sensoren und Aktoren. TEGs wandeln Wärme direkt in Strom um, sobald sie in einen Temperaturunterschied gebracht werden. Sie arbeiten vollkommen wartungsfrei und können bereits kleine Temperaturunterschiede nutzen. otego hat es erstmals geschafft, kostengünstige Materialien mit großindustriellen Produktionsverfahren zu kombinieren. Durch die otego-Technologie werden TEGs daher endlich für weitverbreitete Massenanwendungen zur Verfügung stehen. otegos unmittelbares Ziel ist es, dass künftige drahtlose Industriesensoren und IoT-Devices wie Smart Home Heizungsventile durch kostengünstige TEGs energieautark betrieben werden. In vielen vernetzen Kleingeräten könnten lästige Batteriewechsel so künftig nicht mehr notwendig sein.

Mehr zur Technologie

Einzigartige Eigenschaften

Konventionelle TEGs sind sehr teuer, da seltene und giftige Materialien in aufwendigen Herstellungsprozessen verarbeitet werden. Die otego-Technologie nutzt erstmals neuartige organische Materialien, die kontinuierlich auf schnelllaufenden Druckmaschinen verarbeitet werden. Das Ergebnis sind kostengünstige thermoelektrische Generatoren (TEGs) mit vollkommen neuen thermischen und elektrischen Eigenschaften. Und sie besitzen lediglich die Größe eines Zuckerwürfels.

Flexible Bauform

Variabel

Noch nie gab es so vielseitige TEGs, die sich selbst an gekrümmte Oberflächen anpassen lassen. Das ist praktisch, denn runde Rohre sind oft eine ideale Wärmequelle.

Mechanisch robust

Flexibel

Vibrationen und Stöße können otego-TEGs nichts anhaben. Die verwendeten Materialien sind so elastisch, dass die TEGs beste Voraussetzungen für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen mitbringen.

Ungiftige Materialien

Ungiftig

otego ist davon überzeugt, dass Schwermetalle wie Blei und Tellur in Alltagselektronik und professionellen Anwendungen nichts verloren haben. Daher verwendet otego ausschließlich ungiftige Materialien, die einer umweltschonenden Entsorgung nicht im Wege stehen.

Kostengünstig

Kostengünstig

Herausragende Eigenschaften bringen wenig, wenn TEGs zu Mondpreisen verkauft werden. otego kann aufgrund kostengünstiger Materialien und großindustrieller Druckmachinen erstmals TEGs zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten.

Anwendungsfelder

  • Überall dort, wo Wärme zur Verfügung steht können drahtlose Geräte in Zukunft energieautark mit otego-TEGs betrieben werden. So wird z.B. der alljährliche Batteriewechsel bei drahtlosen Heizköperthermostaten überflüssig, da die benötigte Energie vollständig aus der Wärme der Heizung gewonnen werden kann.

    Internet Of Things

    Energy Harvesting in Geräten des Internet of Things

  • Funksensoren spielen in industriellen Anlagen eine immer größere Rolle, denn mit den zusätzlich gewonnenen Daten kann die Stabilität und Effizienz von Prozessen drastisch gesteigert werden. Da warme Rohrleitungen oder Maschinenteile fast überall verfügbar sind, werden otego-TEGs künftig eine kostengünstige und nachhaltige Alternative zu Batterien als dezentrale Energieversorgung darstellen.

    Industrie 4.0

    Energy Harvesting für drahtlose Sensornetzwerke

  • Allein in Deutschland werden mehr als 60% der mühsam gewonnenen Primärenergie in Form von Wärme ungenutzt an die Umwelt abgegeben. otego-TEGs können einen Teil dieser ungenutzten Wärme in Strom wandeln und so einen signifikanten Beitrag zur Energiewende leisten.

    Abwärmerückgewinnung

    Large Scale Energy Conversion.

Technologie

Drucken - Falten
Patentiertes Herstellungsverfahren

Thermoelektrische Generatoren von otego unterscheiden sich von allen bisher erhältlichen TEGs bereits in ihrem Herstellungsverfahren: In einem ersten Schritt werden ultradünne Folienbahnen wie Zeitungen in einem Rolle-zu-Rolle-Prozess mit den elektrisch aktiven Materialien bedruckt. Diese Folienbahnen werden anschließend in einem patentierten, vollautomatischen Verfahren zu würfelförmigen Generatoren gefaltet. Durch diese einzigartige Technologie können Generatoren in hoher Stückzahl mit nahezu beliebiger Geometrie hergestellt werden – perfekt abgestimmt auf Ihre Anwendung.

Organischer Halbleiter
Hochleistungsfähige organische Halbleiter

Im Gegensatz zu bisherigen Technologien enthalten thermoelektrische Generatoren von otego weder Blei noch Tellur. Anstelle giftiger Schwermetalle tritt bei otego-TEGs ein eigens entwickelter organischer Halbleiter. Dieser ist nicht nur speziell auf thermoelektrische Anwendungen optimiert, sondern zeigt sich auch stabil gegenüber Umwelteinflüssen wie Luftsauerstoff und Wasser.

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Adresse

otegoKarlsruher Institut für TechnologieEngesserstr. 13 76131 KarlsruheGermany


Telefon: +49 (0)721 60 84 56 53

info@otego.de